INTEGRATED SOCIAL ADVERTISING

LU!SA Whaaat?

 

Also nur noch so eine unnötige Social Advertising Agentur. Weit gefehlt! Wir stehen für ergebnisorientierte und herausragende Paid Media & Social Excellence. Immer auf Augenhöhe unserer Kunden.

Bullshit gibt’s woanders!

 

Wir können auch Webseiten, aber im Moment kümmern wir uns erstmal um unsere Kunden

„Ohne uns ist der ganze Bumms doch nur social!“


Social Media erlebte in der vergangenen Dekade einen Paradigmenwechsel und entwickelte sich von einem sozialen Community-Gedanken hin zu einem Werbe- und Marketing-Ökosystem. Neben der Diversifizierung im Sinne von Segmentierung und steigender Anzahl der Plattformen waren und sind der technologische Fortschritt und der Wert von Nutzerdaten die maßgeblichen Katalysatoren. In den sozialen Medien geht es nicht mehr nur um den Aufbau von Communities (dies begründete meist Kampagnen mit der Zielstellung wie „Likes“) und dennoch ist es eine Tatsache, dass Advertiser immer noch Geld für das kosmetische Generieren von Facebook-Likes ausgeben. Hinzu kommt, dass in sozialen Netzwerken immer noch „a-sozial“ geworben wird. Durch falsche Kreation oder unzureichendes Targeting werden keine Beziehungen zu den Usern und ihrem Nutzungsverhalten erzeugt. Oder anders ausgedrückt: oft stimmen Targeting und Ansprache nicht überein und genau deshalb treten wir mit LU!SA & Die Werbebande mit ergebnisorientiertem und ganzheitlichem Social Advertising an.

Gesamtheitlich und kundenspezifisch

LU!SA & Die Werbebande ist Deutschlands erstes Social Trading Desk und versteht sich als Mediaagentur im Social Kosmos. Folglich werden Technologien und Konzepte gebündelt, um Werbetreibende ausschließlich mit relevanten sozialen Plattformen zu verknüpfen. Dies beschreibt unter anderem eines der Leitmotive der jungen Agentur: BUTiQ – business unified tactics iQ. Darunter versteht LU!SA & Die Werbebande die intelligente Ableitung von Maßnahmen durch die Platzierung der konkreten Ziele des Kunden im Zentrum der Mediastrategien. Kampagnen von der Stange sucht man daher vergeblich. Durch datengetriebene Media- und Zielgruppenplanung übersetzen wir die Kundenanforderungen in einen optimalen Kanal- und Formatmix; kundenindividuell, unabhängig und ganzheitlich im Spannungsfeld von langjährigem Expertenwissen und digitaler Marketingautomatisierung.

Durch diese ganzheitliche Herangehensweise, die sich auch auf die Kreation auswirkt, folgen wir dem zweiten Leitmotiv: HOPE – holistic performance. HOPE steht dabei für das holistische Kampagnenverständnis und reicht von der originären Zielstellung bis hin zum Copy-Text in der Anzeige. Aus unserer Sicht führt nur dieser allumfassende Ansatz zur Skalierung der Performance-Werte.

Silos waren gestern!

Kampagnenrelevante Entscheidungen werden durch Kennzahlen manifestiert und begründet, wodurch alle eingefahrenen, begriffsgebundenen Grenzen zwischen Branding und Performance verschwimmen.

Kaum ein digitales Ökosystem ist so schnelllebig und sensitiv wie Social Media. Das gilt natürlich auch für die Werbung in diesem Umfeld. Deshalb vereint LU!SA & Die Werbebande die Wendigkeit eines agilen Schnellboots mit der Kapazität des Transatlantikliners Queen Mary II. Als 100%ige Tochterfirma der VIVALU GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf können Synergien aus allen Disziplinen des digitalen und klassischen Marketings genutzt werden, um mit einer gesamtheitlichen Betrachtung und der daraus resultierenden Taktik die vorgegebenen Ziele unserer Kunden deutlich effizienter und präziser zu erreichen. Social Advertising wird im Team von LU!SA & Die Werbebande aber auch größer gedacht. Ob eigens produzierte Podcasts, native Apps oder Augmented Reality kombiniert mit Street Art. Keine innovative und sinnvolle Verlängerungen von Kampagnen für ein cross-mediales Markenerlebnis wird außer Acht gelassen.

Über LU!SA & Die Werbebande

Die Agentur wurde im Oktober 2020 von Geschäftsführer Sebastian Hack in Hamburg gegründet und ist eine 100%ige Tochter der Neo-Agentur VIVALU mit Sitz in Düsseldorf und Hamburg. Zu den Kunden der ersten Stunde gehören IDM – Südtirol, Teekanne, Polo Motorrad und Vodafone. 

Über Sebastian Hack, Geschäftsführer von LU!SA & Die Werbebande 

Online seit 1996 und unterwegs im Online-Marketing seit 2007 mit Start im ersten Social Commerce Projekt der Otto Group (smatch.com). Zu Zeiten, in denen Klicks noch als Performance bezeichnet wurden, Begriffe wie Social Commerce keimten und auf Facebook durch Gewinnspiele Page Likes generiert wurden, begann seine Reise durch die Agentur- und E-Commerce-Landschaft mit Stationen bei Netzwerk-Reklame, Mediaby (SinnerSchrader), frontlineshop, art.com und beebop media, wo zuletzt die Advertising Unit erfolgreich aufgebaut werden konnte. Der digitalen Mediaplanung entwachsen, verantwortete er kanalübergreifend bis zu sechsstellige Kundenetats. Seit 2017 forcierte Shack (wie er sich unter Kollegen schreit) als freier Berater erfolgreich die Kampagnen seiner Agentur und Direktkunden im Bereich Social Advertising. Die Gründung von LU!SA & Die Werbebande und der Zusammenschluss mit VIVALU basiert auf gleichen Werbe-Idealen und ist der logische nächste Schritt auf dem Weg zu ganzheitlichen und relevanten Mediakampagnen.

„Bei uns kann der Mediaplaner nämlich auch Photoshop!“